Availability: vorrätig

Die narzisstische Gesellschaft

SKU: 9783423348218

10,90 

In Kürze versandbereit

Beschreibung

Hans-Joachim Maaz zeigt, dass Gier nach Geld oder nach anderen Lebensvorteilen Ausdruck einer narzisstischen Störung ist

Der narzisstische Mensch ist ein um Anerkennung ringender, stark verunsicherter Mensch. Er tut alles, um die Bestätigung, die er zum Leben braucht, zu erhalten – durch Konsum, Besitz, Animation und Aktion. Besonders ausgeprägt ist diese Störung bei den Trägern gesellschaftlicher Macht: bei Politikern, Managern und Stars. ‘Politik ist narzissmuspflichtig’, so Maaz. Der Autor plädiert dafür, dass wir uns von der Wachstumsideologie ebenso wie von der Leistungsgesellschaft verabschieden, und stellt seine Vision einer demokratischen Revolution vor.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,24 kg
Größe 12 × 1,9 × 19,1 cm
Autor

Seitenanzahl

240

Ausgabe

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.08.2014

Verlag

dtv

EAN/ISBN

9783423348218

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die narzisstische Gesellschaft“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert