Availability: vorrätig

Heinrich Glücksmann: Brückenbauer in neue Zeiten

SKU: 9783950512977

29,90 

Das Buch gibt anhand des Lebens von Heinrich Glücksmann zugleich Einblicke in die Theatergeschichte und die Entwicklungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft von den 1880er-Jahren bis zum Zweiten Weltkrieg.

 

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Beschreibung

Beachtet. Geschätzt. Gefeiert. Vergessen

Mit diesem Buch liegt die erste umfassende Biografie über eine der markantesten Persönlichkeiten des österreichischen Kultur- und Geisteslebens vor: Heinrich Glücksmann – ein Vierteljahrhundert Dramaturg des Deutschen Volkstheaters, in der Zeit der Monarchie und in der Ersten Republik viel beachtet als Kulturjournalist, Autor und Vortragender in unzähligen Veranstaltungen, Funktionär in zahlreichen Organisationen und dann in Vergessenheit geraten. Glücksmann verhalf Autoren wie Arthur Schnitzler, Anton Wildgans, Franz Molnar oder Karl Schönherr zu ihren wichtigen Bühnenerfolgen, war Freund großer Schauspieler wie Josef Kainz, Josef Lewinsky oder Victor Kutschera und als Humanist und Friedenskämpfer Wegbegleiter von Bertha von Suttner und Alfred Hermann Fried.

Diese reich illustrierte Biografie erzählt nicht nur vom Leben, Wirken und der Gedankenwelt des mit hohen Ehren Gewürdigten, sie beleuchtet zugleich die Entwicklungen in Österreichs Politik, Wirtschaft und Gesellschaft von den 1880er-Jahren bis zum Zweiten Weltkrieg und gibt Einblicke in die Hintergründe von Theaterereignissen der damaligen Zeit. Sein seltsamer Kontakt mit Wiens umstrittenem Bürgermeister Lueger, seine Rolle bei Theaterskandalen, etwa rund um Katharina Schratt oder Schnitzlers „Reigen“, seine Impulse für Theater und Gesellschaft: Glücksmann war eine vielfältige, spannende und wichtige Persönlichkeit in Wiens Kulturleben.

Gerhard Friedrich
Angaben zur Person: Studium: Universität Wien – Publizistik, Wirtschaftsgeschichte, Philosophie/Psychologie.
Dissertation: Die Studentenpublizistik des Jahres 1848.
Journalistische Tätigkeiten, u.a.: Büroleiter und Korrespondent der Nachrichtenagentur „United Press International“ (Prag, Warschau), Leiter Kommunikation/Dokumentation der Fa. Eumig, Wirtschaftsredakteur (ORF-TV, Mitbegründer der Sendung „Schilling“), Direktor und Chefredakteur des TV-Senders „European Business Channel“ (Zürich), Leitender Redakteur „Der Standard“, Chefredakteur von mehreren Zeitschriften (u.a. „Economy“), Regisseur und Gestalter von Fernsehfilmen und Fernsehdokumentationen, Geschäftsführender Gesellschafter der Filmproduktion „Ecovision“, Eigentümer der Persönlichkeits- und Medienberatung „Visioconsult“ (bis 2007). Beiträge und Kolumnist für Zeitungen und Zeitschriften in Österreich, Deutschland, USA und Spanien. Betreiber der Internetseite kulturundleben.net

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1,085 kg
Größe 27,5 × 22 × 2,5 cm
Autor

Erscheinungsdatum

19.10.2022

EAN/ISBN

9783950512977

Verlag

Korrektur Verlag

Ausgabe

Gebundene Ausgabe

Seitenanzahl

180